okinawa
goju karate

GO-JU (dt. „hart und weich“) ist ein besonderer Karate-Stil, der viele Elemente des ursprünglichen chinesischen Boxens des 17. bis 19. Jahrhunderts enthält. Goju Karate, wie wir es praktizieren, ist aber weitaus mehr als bloß ein Sport oder das Erlernen von Techniken. Es lässt sich als eine Lebensschule beschreiben, bei der die Vervollkommnung des Charakters angestrebt wird. Erlebe die Freude mit anderen Menschen zu trainieren und lerne dich selbst neu kennen. Entwickle eine starke Physis und einen starken Willen. Goju Karate ist für jeden geeignet, der mehr aus sich und seinem Leben machen möchte. Es fördert deine Gesundheit und deine Persönlichkeit. Versprochen.

Michael

Die Kampfkunst begleitet mich schon seit meiner Kindheit. Das Karate hat mich sehr viel über mich selbst, meine Mitmenschen und über die Welt gelehrt. Es hilft mir zu verstehen, dass nur ich mir selbst einen Wert geben kann und dass meine individuelle Verschiedenheit zu anderen etwas Gutes darstellt. Die Gemeinschaft ist wichtig, um seine Persönlichkeit zu leben und weiter zu entwickeln. Das ist DasDojo für mich. Ein „Ort des Weges“. 

Die 4 Grundsäulen
des Trainings

Junbi Undo
Mobilisiert Körper und Geist, erhöht die Beweglichkeit und Kraft. Vorbereitung auf das Training. 

Hojo Undo
Traditionelle Trainingsgeräte helfen dabei die Koordination und Ausdauer zu fördern. Spezielle Atemübungen helfen uns den Atem kontrollieren und in Einklang mit unseren Bewegungen zu bringen. Unser Körper und Geist wird stark und kräftig.

Kata/Kihon
Eine systematisierte Bewegungsabfolge, in der Konzepte und Prinzipien der Selbstverteidigung enthalten sind. Über den Geist den Köper beherrschen lernen.

Bunkai
Das Zusammenführen der oben erlernten Fähigkeiten für eine effektive, kraftvolle und reaktionsschnelle Selbstverteidigung. Für inneren Frieden und Gelassenheit.

Okinawa Goju Karate ist eine Kampfkunst, deren Ziel es ist, Körper und Geist in ein Gleichgewicht zu bringen. Ängste und Selbstzweifel abzubauen, um in Ruhe und Gelassenheit den Herausforderungen des Lebens zu begegnen. Ebenso wie sich selbst und auch seine eigenen Grenzen besser kennen zu lernen und zu überschreiten.

Karate für Kinder

Die eigentliche Gefahr für unsere Kinder ist nicht der „Bully“ in der Schule, sondern die inneren Ängste und Selbstzweifel. Unser Training fördert mit Spiel und Spaß sowie durch Disziplin und Fokus, sich diesen negativen Kräften zu stellen, sie zu überwinden und über sich hinauszuwachsen. Diese stärkenden Fähigkeiten werden zum Teil ihres Lebens und ihrer Persönlichkeit.

Die Trainingsklassen finden in einem sichern und unterstützenden Umfeld statt. Wir sehen unsere Aufgabe darin, dass unsere Studenten Verantwortung, Respekt, Selbstdisziplin und Achtsamkeit entwickeln, um auch für andere ein positives Beispiel zu sein. Körperhaltung und der Einsatz der Stimme sind hier die Grundsäulen unseres Mentoring-Konzeptes.

Paul Enfield

Ich habe mit vielen Meistern rund um die Welt trainiert. Sensei Paul Enfield ist einer der außergewöhnlichsten Karatemeister und Menschen, die ich kenne. Uns verbindet eine jahrelange Freundschaft, die über das reine Karatetraining hinausgeht. Ihm verdanke ich, dass meine Liebe zum Karate lebendig bleibt.

Menü